Donnerstag 13. Juli 2017 (Unterricht im Stüberl)
Freitag 14. Juli 2017 (Unterricht im Stüberl)
Samstag 15. Juli 2017 (Prüfung im Stüberl)

Ausbildung und Prüfung auf der Grundlage der Richtlinien des Deutschen Schützenbundes für Nachweis der waffenrechtlichen Sachkunde (§7 WaffG i.V. m.§3 Abs. 1 Nr. 2c AWaffV).

Bestens vorbereitet auf:

  • Waffenrecht
  • Schießen / Schießstätten
  • Beschussrecht
  • Strafrecht (Notwehr / Notstand)
  • Waffen- / Munitionskunde
  • Handhabung von Schusswaffen
  • Ballistik
  • Praktische Ausbildung

Geeignete Sachbücher, Lernsoftware sowie der Fragenkatalog vom DSB zur optimalen Vorbereitung auf den Lehrgang stehen zur Verfügung. Ausbildungsort ist das Schützenheim der Königlich privilegierten Feuerschützengesellschaft Hubertus 1888 Grafenwöhr.

Felix Prösl
Lehrgangsleiter Waffensachkunde
Oberpfälzer Nordgau im BSSB

Bei Rückfragen
Tel.: 0171-2008805
E-Mail: proesl-felix(at)t-online.de

Den Antrag zur Teilnahme am Lehrgang (Sachkunde für Sportschützen) finden Sie hier.